4Jahres | Traditionen und Hochzeitsbräuche Teil 4: Schleier abgeben
16538
post-template-default,single,single-post,postid-16538,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Traditionen und Hochzeitsbräuche Teil 4: Schleier abgeben

Schleier abgeben

Traditionen und Hochzeitsbräuche Teil 4: Schleier abgeben

Im 4. Teil stelle ich Euch nun eine Alternative zum „Brautstrauß werfen“ vor:

Das „Brautstrauß werfen“ ist ja nur möglich, wenn die Braut sich (1) entweder von ihrem schönen Brautstrauß trennen kann oder (2) einen Wurfstrauß hat anfertigen lassen.

Was aber ist „Schleier abgeben“?
Die Braut nimmt ihren Schleier ab und bekommt anschließend die Augen verbunden. Alle nicht verheirateten Frauen tanzen nun um die Braut herum. Diese versucht eine der Tänzerinnen festzuhalten und ihr den Schleier aufzusetzen. Die Bedeutung ist die selbe wie beim Strauß werfen, nämlich, dass die, die den Schleier trägt, die nächste Braut sein wird.

Welche Vorteile hat diese Tradition als Alternative?
Der Wurfstrauß ist mit Zusatzkosten verbunden! Wenn Du, als Braut, im Besitz eines Schleiers bist, kannst Du doch auch diesen als Weitergabe für die nächste Braut nutzen. Also hätte die Tradition „Schleier abgeben“ gleichzeitig auch eine kostengünstigere Seite neben der emotionalen. Und der Brautstrauß kann so verwahrt werden.

Das „Schleier abgeben“ dauert im Übrigen auch länger und ist auch unterhaltsamer für alle.

 

In Teil 5 werde ich auf eine thailändische Tradition verweisen, die ich persönlich sehr schön finde. Lasst Euch überraschen
Eure Hochzeitsplanerin Ines Göge



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen